Meine Tomatensorten 2019

Tomate Antho Weiß

Das Saatgut habe ich aus geschenkten Früchten letztes Jahr entnommen, weil sie sehr lecker waren so besonders aussehen: Die Antho Weiß ist eine noch nicht so alte Züchtung mit cremeweißer Grundfarbe, an den Stellen wo die Tomate viel Sonne bekommt, färbt sie sich lila, abhänig von der Intensität der Strahlung.

Bildquelle: https://www.samenfritze.de/10-samen-antho-weiss-tomate-kaufen

DSC_0425

Die Antho Weiß ist sehr starkwüchsig, hat einen guten Ertrag und kann sehr groß werden. Sie  kann auch gut als Busch gezogen werden, da wo ich sie her habe, wurde sie so angebaut, aber unter einem Dach.  Die Früchte sind mir ca 15 g klein, es handelt sich um eine Kirschtomate. Da ich dieses Jahr nicht so viel Zeitkapazitäten zum Verarbeiten habe, habe ich dieses Jahr mal mehr von den kleinen Sorten.

Big Rainbow/ Lucky Cross

Auch diese Sorte habe ich zum Kosten geschenkt bekommen, auch wenn ich mich kaum daran erinnern kann. Aber ich habe Saatgut genommen, was heißen muss, dass ich sie gut fand. Sie hat eine Menge Ähnlichkeiten mit einigen  Sorten, die ich habe, wie wie der Northern Lights, aber auch der Hillbilly. Auch mit der Beauty King hat sie Ähnlichkeit, auch wenn sie mehr geflammt als gestreift ist. Ich mag zweifarbige Tomaten sehr gern.

Big Rainbow Tomato | Henry Field's Seed & Nursery Co.

Bildquelle: https://www.henryfields.com/product/big_rainbow_tomato

Big Rainbow ist dem Handel nach ist früh reifend. Schon Anfang August kann man die ersten Früchte zu ernten. Sie soll auch recht kältetolerant sein und so eine lange Erntedauer bis in den Herbst hinein haben. Der Geschmack wird als obstartig, fruchtig und süß beschrieben.  Die Haut als dünn aber platzfest. Mal schauen ob die Pflanze samenfest war.

Black from Thula

Heirloom Tomatoes in Winnipeg

Bildquelle: http://sunchapel.tripod.com/tomato_jan_old_.html

Die Black von Thula ist, wie ihr Name vermuten lässt, eine alte russische Sorte, dort bekannt unter dem Namen “Czerno Tulski Tomat”. Eine sehr schöne dunkle, flachrunde Fleischtomate ganz nach meinem Geschmack. Sie hat die typische lila-braune oder mahagoni-Farbe, die die schwarzen Tomaten der alten Garde verbindet, bevor die ganzen neueren Anthocyane-Züchtungen auf den Markt kamen. Die Früchte erreichen eine ungefähre Größe von 300g. Die Geschmacksbeschreibung klingt interessant: “Features an outstanding, salty flavor with a semi smoked taste that is unlike any other tomato. Deliciously outstanding, sweet, rich deep, slightly salty, smoky-fruit flavor tomato with a creamy smooth texture” Soso, das mag man ja gar nicht glauben. Ich bin gespannt.

Artisan Tiger Blush

Artisan Blush Tiger gelb-pink gestreifte Tomate

Bildquelle: chilifee.de

Wow, was für eine wunderschöne Tomate, sieht aus wie gemalt und zwar in Öl! Da konnte ich wieder nicht dran vorbei gehen. Die frühreifende Stabtomate soll auch noch geschmacklich toll sein. Manchmal geht das ja zusammen. Die oval-länglichen, pflaumenartigen  Früchte haben am  eine kleine Spitze. Der Geschmack wird als angenehm süßlich beschrieben. Die Sorte wird als platzfest, frühreifend und ertragreich bis in den Herbst hinein beschrieben.

Tomate Vesennij Michurinskij

Das Saatgut habe ich zusammen mit der Antho Weiß bekommen und aus den geschenkten Früchten letztes Jahr entnommen, weil ach sie sie ungemein lecker war. Auch diese Sorte ist eine Kirschtomate, die ich sonst nicht so gerne anbaue. Da ich dieses Jahr nicht so viel Zeit habe meine Riesenernten an Fleischtomate zu verarbeiten, habe ich dieses Jahr mehr von den kleineren Sorten.

Im Handel wird sie als “bestschmeckende Tomate, zuckersüß und hoch aromatisch” bezeichnet. Da gehe ich mit, sie ist wirklich sehr lecker, aber ich habe einige, die genauso gut schmecken und die Michael Pollan ist noch besser. Die Früchte sind mal normal rot und werden ca. 4 cm groß. Sie reifen an langen Blütenständen heran. Ein Händler empfiehlt das Trocknen und Einlegen in Öl, weil dadurch  das Aroma noch intensiviert würde. Mal sehen…Ich freue mich schon drauf, sie direkt von der Pflanze zu naschen.

 

 

Tomate Goldene Königin

IMG_20190315_1846337Die Goldene Königin habe ich hier im Baumarkt gefunden. Eine samenfeste alte Sorte, eine echte Seltenheit im dortigen Sortiment. Die Goldene Königin ist/ war eine  begehrte Salattomate deutscher  Herkunft, die bereits seit 1884 ununterbrochen im Handel ist. Der Geschmack wird als angenehm mild und süß beschrieben. Das könnte für mein Empfinden vielleicht aber auch eine nette Umschreibung für langweilig sein.  Mir gefiel die Kombination aus Farbe und Größe. Hat was von einem Tennisball:-)

Tomate Beauty King

IMG_20190315_1815429Die Beauty King ist eine sehr schöne, gelb und rot marmorierte große Fleischtomate. Das Fruchtgewicht liegt zwischen 250 und 500 Gramm. Die Sorte ist eine Kreuzung zwischen Big Rainbow und Green Zebra. Der Geschmack soll saftig und leckerer sein. Naja, saftig würde ich nicht als Geschmack einstufen. Hoffentlich schmeckt sie so gut, wie sie aussieht. Die Wuchshöhe ist mit 150 cm angeben, das Saatgut habe ich aus Holland.

Tomate Green Moldovan

Auch die Green Moldovan habe ich zum Kosten geschenkt bekommen.  Die  Fleischtomate mit den  ungewöhnlichen,  grünen Früchten  und ihrem  sehr fruchtigen Geschmack hatte es mir gleich angetan. So etwas hat mir noch gefehlt für meine Sammlung:-)

Green Moldovan Tomato | Heirloom Tomato Seeds

https://www.renaissancefarms.org/product/green-moldovan-tomato/

Die Sorte ist wohl empfindlich, was Regen oder allgemein Feuchtigkeit angeht. Nicht schlimm für mich, ich baue sowiso nur noch überdacht an. Die Sorte ist wohl spätreifend, da macht sich ein Gewächshaus vielleicht noch besser als das Tomatenzelt.

Tigerella

Das Saatgut habe ich vor 3 Jahren im Baumarkt gekauft, aber in dem Anbaujahr 2017 hatte ich alle Pflanzen verschenkt.  Dort wurden sie von der Braunfäule dahin gerafft und niemand von uns kam je dazu eine Frucht zu probieren. Damals waren nicht viele Pflanzen in der Anzucht durchgekommen. Hoffentlich ist das Saatgut noch keimfähig.

IMG_20190315_1816040 Erkennungsmerkmal der Tigerella sind die grünen, roten und/oder gelben Streifen. Die Tigerella soll sich durch einen fruchtigen Geschmack auszeichnen. Es ist eine Stabtomaten-Sorte mit indeterminierten Wuchs. D.h. sie wächst ohne Unterlass und muss deswegen immer schön erzogen und ausgegeizt werden.

Die Sorte ist eine britische Zucht. Die Früchte sind mit 10-50 Gramm nach meinem Geschmack recht klein, aber am Ende macht’s ja die Mischung. Die Reife beginnt mittelfrüh. Ich würde sie als Salattomate bezeichnen.

Tomate Jolie Coeur:

IMG_20190315_1935578Die Sorte habe ich auch auf meinem Streifzug beim holländischen Saatguthändler ergattert, bei dem ich auch meinen Knoblauch gekauft habe.

Jolie Coeur wurde mir Anstelle von Dwarf Shaddow Boxing geschickt, ist aber nicht die selbe Sorte, ach wenn das der Händler drauf geschrieben hat. Es ist eine herzförmige Salattomate  mit 4-6 cm großen  Früchten, die ein  fruchtig süßes Aroma haben sollen. Das Farbspiel der Tomaten ist ähnlich der  Indigo Rose, wechselt aber manchmal innerhalb der Sorte:  Manche sind gelb-lila, manche rot- lila. Die Sorte soll sich im Gewächshaus besser machen. Ich hoffe sie schmeckt besser als die Indigo Rose und zeigt ein besseres Abreifen als die Indigo Rose.

Tomate Gogo Polystranyi

Noch eine Sorte aus dem holländischen Sortiment.IMG_20190315_1814248

Eine  schöne zweifarbige Cocktailtomate mit ungewöhnlicher Farbverteilung, fast  wie bei einem Apfel. Die Sorte stammt, wie der Name vermuten lässt, aus Russland. Die Früchte sind mit 90-100g recht klein und reifen früh. Der Wuchs wird als kompakt angegeben, was wohl heißt dass sie einen begrenzten Wuchs hat. Der Geschmack wird als frisch und voll beschrieben, was viel Interpretationsspielraum lässt. Ansonsten gibt es nicht viele Informationen zu der Sorte. Sie scheint nicht so weit verbreitet zu sein.

 

Northern Lights:

DSC_0401

Diese Tomate habe ich auch geschenkt bekommen.  Sie ist die Ähnlichste zu Big Rainbow. Hier weiß ich aber nicht, ob die Pflanze samenfest war, weil die junge Pflanze gekauft wurde.

Die Sorte wird als frühreifere mittelgroße Fleischtomate beschrieben. Die Früchte sind sehr schön, gelb-rosa-orange marmoriert, plattrund, fleischig, saftig. Der Geschmack wird als mild, süß-fruchtig beschrieben. Ich fand den Geschmack auch toll, aber nicht mild. Durchmesser ist ca. 6-8,5 cm, somit sind sie ein wenig kleiner als Tomatensorten der Klasse mit ähnlicher Färbung wie z.B. die  Ananas und wiegen ca. 180-300 Gramm.

 

Ansonsten werde ich auch wieder meine all Time Favourites haben:

Hillbilly, Michael Pollan, Azoychka:

DSC_0104DSC_0064

DSC_0081

2 Comments

  1. hallo sas,
    du machst ja auch dieses jahr wieder einen rundumschlag in tomaten.
    ich habe mich auf 4 sorten beschränkt, davon deine michael pollan und ananas noir. die samen sind alle prächtig aufgegangen und ich werde heute schon das zweitemal pikieren.

    gruss hanna

    • sas

      März 30, 2019 at 10:01 pm

      Hallo Hanna, habe erst heute morgen an dich gedacht, weil einiges von meinem gesammelten Saatgut nicht so gleichmäßig aufgegangen ist und ich mir Sorgen gemacht habe, wie das bei dir aussieht. Deshalb bin ich sehr froh, dass das so schön bei dir geklappt hat.
      Ja, nee, beschränken kann ich mich nicht, vielleicht, wenn ich jede Sorte, derer ich habhaft werden kann, mal ausprobiert habe. Dafür wird die Liste meiner “Will ich jedes Jahr”-Favoriten immer länger. Ich mache von den vielen Sorten aber ach nur wenige Exemplare. Irgendwo ist ja der Platz begrenzt.
      Wann hast du denn deine ausgesäht?

      lg, ich freue mich schon auf die Saison und auf den Austausch mit dir!
      Sas

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Mehr Informationen zum Datenschutz in der Kommentarfunktion finden sich in meiner Datenschutzerklärung
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen